Back to school: Digital Humanities

Bildschirmfoto 2015-07-07 um 12.44.51

Marias erste „selbstgemachte“ Wordcloud, Text Mining zum Hashtag „gamergate“ (Ausschnitt eigener Screenshot).

Maria Schreiber verbringt die erste Schulferienwoche in der Vienna Summer School on Digital Humanities an der TU, die gemeinsam vom Ludwig Boltzmann Institut und der E-Commerce Group der TU Wien veranstaltet wird. IMG_20150706_091050

Was verbirgt sich hinter dem Buzzword „Digital Humanities“ und wie können InformatikerInnen und Geistes- und SozialwissenschaftlerInnen voneinander lernen und profitieren? Wir erproben konkrete Tools, diskutieren mit internationalen ExpertInnen ethische und theoretische Implikationen von Software, und das alles in einer bunten Runde aus Musikwissenschaftlerinnen, Stadtplanerinnen, Linguisten und vielen mehr. So ist Schule im Sommer eigentlich ziemlich super.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s