Schreibenschreibenschreiben

Langsam aber sicher neigt sich unser Projekt dem Ende zu – ein guter Zeitpunkt um uns mit den Herausforderungen der intensiven Schreibphase zu beschäftigen. Bei einem eintägigen Workshop diskutierten wir über Mikro- und Makrostrukturen unserer Dissertationen, Satzungetüme, Schreibflows und Schreibhemmungen. Das Coaching mit Alexandra Strohmaier von der Uni Graz war intensiv und motivierend.

Bildschirmfoto 2016-06-07 um 13.30.55

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s